Norbert Tretkowski @norbert

Ich habe ja irgendwie den Eindruck, die ist für manche ein willkommener Vorwand, um ungeliebte oder unrentable Projekte einzustampfen, und die Schuld dafür dann anderen in die Schuhe zu schieben.

· Web · 1 · 5

@norbert Hast Du konkrete Beispiele für diese Vermutung? Ich habe in den letzten Tagen einige Projekte gesehen (akut etwa xmppnet), bei denen die Begründung leider recht eindeutig war. :(

@z428 Ich habe ganz bewusst keine Beispiele genannt, weil es nur ein Gefühl ist. Ich kenne nur in einem Fall den tatsächlichen Grund, da war es vordergründig auch die DSGVO, auf Nachfrage kam dann aber ein "ich wollte das eh schon lange mal vom Netz nehmen".

@norbert Ah ok. Ich vermute schon, daß einige genau diesen Weg gehen und das nutzen, um unter dem Deckmantel von DSGVO-Kritik gegen Datenschutz allgemein zu schimpfen. Aber ich kenne eben auch Gegenteile, die Hilfe bräuchten...