@norbert Hab ich auch grad gelesen. Für mich völliger Blödsinn. Nur weil Google RSS über Bord geworfen hat? Und die Browser hatten noch nie gute RSS Features. Dafür gibt es schliesslich spezielle Applikationen.

@mase Es geht ja nicht nur um die Anwendungen, mit denen man RSS liest, es gibt mehr und mehr Seiten, die gar kein RSS (mehr) anbieten. Ich werfe regelmäßig Seiten aus meinem RSS Reader raus, weil die nach einem Redesign keinen RSS Feed mehr anbieten.

@norbert Ich werfe immer mehr Seiten rein. Aber vielleicht sollte man Heise rauswerfen, wenn die weiter solche Schwachsinnsmeldungen bringen. Für die war ja auch PGP gebrochen.

@norbert wer so tapfer war und RSS in Thunderbird genutzt hat, steigt jetzt auch sicher gern mal auf was richtiges um...

Ich werde zukünftig mal die Posts, von den ich weiss, dass das Thema mich originär via RSS erreicht hat, wie folgt markieren: #PoweredByRSS

Oft merkt man leider erst, wie wichtig eine Sache ist, wenn sie nicht mehr da ist. Im Falle von #RSS könnte es ähnlich sein.

Vielleicht geht dem einen oder anderen dann mal ein Licht auf.