Follow

Der DB Navigator der hat in der neuesten Version zwei weitere Tracker spendiert bekommen 😕
reports.exodus-privacy.eu.org/

@norbert Damit wollen sie bestimmt in Erfahrung bringen, wo dieser Zug gerade steckt, dessen Fahrgäste verzweifelt nach dem (über)nächsten Anschlusszug suchen. Wenn da viele "Pings" kommen, hat wieder einer ein Problem – und man kann die Fahrplan-Info auch gleich aktualisieren…

Also: "ausschließlich zur Verbesserung unserer Serviceleistungen". Siehste.

@norbert
Ich kann nicht beurteilen ob "Öffi" eine taugliche Alternative für den DB Navigator ist, angeblich soll aber "long-distance" mit dabei sein. Für den ÖPNV in Leipzig ist es aber mehr als ausreichend.
Hier der Link: f-droid.org/app/de.schildbach.
(ich gehöre nicht zum Team, ich mag einfach freie Software)

@tobihille Ich nutze bereits seit Jahren , den DB Navigator brauche ich aber um Tickets zu kaufen und diese dann nicht ausdrucken zu müssen, und weil der ÖPNV in meiner Heimatstadt leider nicht von Public Transport Enabler unterstützt wird.

@norbert Fuck. 😟 Das ist indes schwierig - ich kenne auch hier viele App-Entwickler, die konkret Firebase Analytics und CrashLytics nutzen, um eine Chance zu haben, bei Fehlern auf dem mobilen Gerät *irgendwie* zu sehen, was dort schief ist. Wäre sehr an funktional gleichwertigen Alternativen interessiert, die nicht Google gehören.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

tretkowski.de is one server in the network